Faszien Yoga

 

Was sind Faszien und warum sind sie im Körper so wichtig?

Im gesamten Körper gibt es unzählige Faszienfäden, die quasi alles im Körper miteinander verbinden. Rund 20 Prozent des menschlichen Körpers besteht daher aus Faszien. Man kann es sich am besten wie ein dreidimensionales Spinnennetz vorstellen. Immer wenn man sich bewegt, sind Faszien beteiligt.

Faszien Yoga ist ein Yoga, der besonders auf die Faszien, also das Bindegewebe, wirkt. Ein Yoga-Art, die aus sanften Dehnungen, fließenden Bewegungen und intensives Spüren des Körpers besteht. Faszien Yoga ist ein eher passives Yoga, bei dem die Stellungen länger gehalten werden als bei den aktiven, dynamischen Yoga Stilen.

Man lässt in der Stellung bewusst los, d.h. die Muskelfasern werden ganz entspannt. Wenn die Muskeln entspannt sind, spürt man im Körper, wo eine Dehnung stattfindet. Faszien Yoga heißt, dass man dann bewusst in die Körperpartien atmet, die man spürt in dieser Dehnung. Sanft und bewusst geht man weiter in die Dehnung. Was man dann dehnt, das sind die Faszien, das Bindegewebe.

 

Am Dienstag 29.06.2021   um 17.00 Uhr und um 19.00 Uhr 

Mindesteilnehmerzahl 6 Personen

Kosten: 15,- €             mit exklusiven Faszienzusatzgeräten

 

 

Hier finden Sie mich:

Hypnose - YOGA Studio:

Kurse und Meditationshypnosen

Hauptstraße 9

38471 Rühen

HYPNOSE Praxis:

Einzelsitzungen

Carl Spitzweg Str.18

38471 Rühen

Kontakt: E-Mail hier klicken

Hypnoseeinzeltermine nur nach telefonischer

Absprache oder per

E-Mail möglich!

Rufen Sie mich einfach an unter:

0175 - 52 29 363

oder nutzen Sie mein

Kontaktformular.