Entspannung

„Tue deinem Leib etwas Gutes,

damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.“

Teresa von Avila

1. Ruhepole finden – mental herunterfahren

Möchten Sie zur Ruhe kommen und bewusste Entspannung erleben aber dabei sanfte Bewegungen ins Auge fassen, empfehle ich:

  • Entspannungsmusik hören, im Lieblingssessel oder der Couch
  • Ein schönes Buch lesen
  • Ein warmes, wohlriechendes Bad nehmen
  • Spazieren gehen und bewusst auf die Umwelt achten (das Rauschen des Waldes, das Klangspiel des Meeres, das Zwitschern der Vögel)
  • Progressive Muskelentspannung
  • Tai Chi oder Qi Gong
  • Yoga / Meditation
  • Traumreisen / autogenes Training

 

zurück zur Entspannung