Verhaltensformen

„Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus.“ 

 

Was so viel bedeutet wie: So wie man jemanden gegenüber tritt und sich ihm gegenüber verhält und ihn behandelt, so reagiert und verhält sich dieser dann, in dem Moment mit erbrachten Respekt oder auch nicht.

In der heutigen Zeit, ist es oft Gang und Gäbe sich den gesellschaftlichen Normen und Strukturen zu unterwerfen, sich anzupassen oder zugehorchen.

Doch warum ist das so und wo kommt unser Verhalten her und wer bestimmt es in uns?

Grundsätzlich ganz einfach, denn der Einsatz und das Leben unserer gelehrten Werte, sagt schon viel über unsere eigene Persönlichkeit aus. Oft aber schwimmt man mit dem Strom der Massen, bewusst aber auch unbewusst mit, weil das alle so machen und es immer so gelebt wurde. Es funktioniert halt so und warum dann was ändern? Schwierig wird es nur, wenn man mitläuft, versucht mitzuhalten und trotzdem nicht auf den gleichen Nenner kommt wie sein Gegenüber, die Gespräche und Gedanken nicht harmonisch miteinander verlaufen und es zu Konflikten und Meinungsverschiedenheiten kommt.

Aber auch hier wieder: Nur ich selbst suche mir mein Verhalten aus, wie und wo mit wem ich umgehe und kommuniziere, kein anderer.

Betrachten wir es also so, im Allgemeinen gibt es somit zwei Verhaltensformen eines jeden Menschen:

  1. Das erlernte Verhalten,

man kann sich gewissen Situationen und Momenten auf Grund von Erfahrungen und Gelerntem anpassen.

  • So z.B. bei einem Vorstellungsgespräch, man bereitet sich vor, überlegt Aus- und Wiedergabe seiner Sprache und verkauft sein Können wohl überlegt.
  1. Das angeborene Verhalten,

man hat Instinkte in sich, ohne groß darüber nachzudenken und überlegen zu müssen, was man eigentlich tut und macht, denn man fühlt sich in seiner Situation sicher.

  • so z.B. gleich nach der Geburt, man fängt an zu schreien und signalisiert seine Ankunft auf der Welt, man sucht nach der Brust der Mutter, ohne zu wissen das dort Milch ist, es erfolgt instinktiv

Was passiert nun wenn beide oder gar mehrere unterschiedliche Verhaltensmuster aufeinander stoßen und es zu Konfliktverhalten kommt, was so viel bedeutet, dass jeder seinen Standpunkt vertreten möchte und auch sollte.

Wichtig ist nun herauszufinden, wie man so einen Konflikt lösen kann oder vielleicht gar nicht erst aufkommen lässt und hierbei helfe ich Ihnen gerne.

 

     Kommen Sie nicht klar mit Ihrem oder das Verhalten anderer, helfe ich Ihnen gern den richtigen Umgang zu finden!

  • bei falschem Auftreten der Umwelt gegenüber
  • bei Schwierigkeiten mit der Kommunikation, mit Vorgesetzten und Kollegen in der Arbeit
  • bei korrektem und gefordertem Auftreten in der Gesellschaft
  • bei Schwierigkeiten beim Austausch mit Familie und Freunden

Bei Interesse an einem Beratungsgespräch rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail und wir vereinbaren einen kostenlosen Kennenlerntermin !