Familie

„Man ist glücklich verheiratet,

wenn man lieber heimkommt als fort geht.“

Heinz Rühmann

Jeder weiß, eine Familie besteht aus Eltern, Kindern, Geschwistern, Onkel, Tanten, Großeltern, Adoptivkinder, Partnern und Angehörigen. Daher bedeutet Familie immer Verantwortung, Aufregung, Hektik, Erziehung aber auch Spaß und Freude. Gutes Organisieren und Planen der Tagesaufgaben und Pflichten der Familienmitglieder, aber auch einem selbst, sind somit unumgänglich.

Jeder braucht eine Person, zu der er aufschauen möchte und auf die er sich verlassen können sollte. Vor allem unsere Kinder suchen Schutz und Halt und möchten die Welt durch uns verstehen lernen. Das Familienleben sollte daher eine gute, harmonische Basis sein für die weitere Entwicklung der Zukunft. Klar definiert sein sollten daher:

  • Aufgabenverteilung und Pflichterfüllung
  • Ein einheitliches Kommunikations- und Erziehungsmuster
  • Werte und Normen
  • Freiraum und Auszeit um Ruhe und Kraft zu schöpfen für jeden
  • Respekt und Anerkennung jedem Familienmitglied gegenüber

Anbei ein paar wichtige Stationen in einer normalen Familienentwicklung, die immer eine Herausforderung sein werden und ein großes Maß von Verantwortung und Nächstenliebe mit sich bringen.



1. Station: Heirat und Familienplanung

2. Station: Geburt der Kinder, Babyphase

3. Station: Kleinkind - Schulkind Phase

4. Station: Pubertät und Wegfindungsphase, Ausbildung

5. Station: Ablösungsprozess, mein Kind ist nun für sich selbst verantwortlich

6. Station: im Alter, allein klar kommen müssen

 



 

Sollten Sie hierbei Hilfe brauchen, kommen Sie zu mir und ich berate Sie gern.

 

Bei Interesse an einem Beratungsgespräch rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail und wir vereinbaren einen kostenlosen Kennenlerntermin !